10 + 1 gute Gründe

für Ihre Mitgliedschaft bei der VLH:

  1. Fast 90 % der Bürger haben bei der Einkommensteuererklärung einen Erstattungsanspruch (Quelle: Statistisches Bundesamt). Verschenken Sie kein Geld.
  2. Durchschnittlich mehrere hundert Euro Rückerstattung durch rechtzeitige Abgabe der Einkommensteuererklärung möglich
  3. „Jeder dritte Steuerbescheid ist falsch“ (Quelle: Rheinpfalz, 18.01.2012), das gilt auch heute noch. Wir erkennen und beheben die Fehler …
  4. Prüfung des Steuerbescheids und evtl. Einspruchseinlegung sind im Mitgliedsbeitrag enthalten
  5. Die Erfolgsquote von Lohnsteuerhilfevereinen bei Einsprüchen beträgt 70% (frühere Infas-Studie des NVL)
  6. Hohe fachliche Kompetenz und persönliche Betreuung durch unsere Berater
  7. Rundumbetreuung im Rahmen unserer gesetzlichen Beratungsbefugnis ohne Zusatzkosten. Wir sind 12 Monate im Jahr für Sie da, für einen einmaligen, günstigen und einkommensabhängigen Jahresbeitrag
  8. Laufende, steuerfachliche Schulung unserer Berater sichern topaktuelles Fachwissen
  9. Schnellere Bearbeitung Ihrer steuerlichen Daten beim Finanzamt durch Einsatz des elektronischen Systems „ELSTER“ möglich
  10. Mit über 3.000 örtlichen Beratungsstellen und über 1 Millionen Mitgliedern ist die VLH seit 1972 einer der leistungsstärksten und kompetentesten Lohnsteuerhilfevereine: Profitieren Sie von diesem Erfahrungsschatz. Seit über 10 Jahren ist die Beratungsstelle Rechtsanwältin Elisabeth Schürmann in Hamburg für Sie vor Ort.
  11. Die Stiftung Warentest empfiehlt Lohnsteuervereine, darunter die VLH e.V., für die unsere 10 Gründe oben sprechen

Die VLH bei Stiftung Warentest

Lohnsteuerhilfevereine im Test: VLH in drei Kategorien Spitzenreiter.
„Hilfe von Experten“ – unter dieser Überschrift stellt die Stiftung Warentest in der März 2017 Finanztest Ausgabe die VLH als größten Lohnsteuerhilfeverein Deutschlands vor. Die Redaktion erklärt, welche Profis bei der Steuererklärung helfen. Für Arbeitnehmer und Rentner empfiehlt sie dabei ausdrücklich die Beratung bei einem Lohnsteuerhilfeverein. Sie beschreibt, welche Leistungen und Vorteile ein Lohnsteuerhilfeverein bietet und wer Mitglied werden kann.

Eine sehr gute Figur macht die VLH in der Tabelle mit den zwölf großen Lohnsteuerhilfevereinen Deutschlands, die die Stiftung Warentest in ihrem Heft zusammengestellt hat. Mit mehr als 1 Millionen Mitgliedern, bundesweit rund 3.000 Beratungsstellen und zirka 2.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreicht die VLH in gleich drei Kategorien Bestwerte. Bei den Kriterien „Aufnahmegebühr“ und „Spanne Jahresbeitrag“ zählen wir bei diesem Vergleich zu den preiswertesten Lohnsteuerhilfevereinen.

Einmal bezahlen und das ganze Jahr über steuerlich beraten werden

Unsere jährlichen Mitgliedsbeiträge sind sozial nach Ihren Jahreseinnahmen gestaffelt, zwischen 39 und maximal 330 Euro bei einmalig 10 Euro Aufnahmegebühr. Dafür stehen wir Ihnen das ganze Jahr zur Verfügung. Rentner zahlen in 2017 keine Aufnahmegebühr.
Den genauen Beitrag berechnen wir Ihnen abhängig von den Einkunftsarten. Die Tabelle zeigt nur einige Jahresbeitrags-Beispiele:

Gesamte Brutto-Jahreseinnahmen    Mitgliedsbeitrag inkl. 19% MwSt.
Minimalbeitrag39 EUR
30.000 EUR107 EUR
50.000 EUR148 EUR
80.000 EUR197 EUR
120.000 EUR273 EUR

Der Beitrag wird nicht in diesen groben Stufen berechnet, die Tabelle gibt nur ausgewählte Werte wieder für Ihre erste Abschätzung.
Ehepartner zahlen für ihre gemeinsame Steuererklärung auch nur einen gemeinsamen Beitrag. Egal wie oft Sie Rat und Hilfe benötigen und welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen: Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an. Das liegt weit unter den Beträgen, die andere Steuerexperten in der Regel für die Beratung berechnen.
Die detaillierte Beitragsordnung finden Sie auf der VLH Website.


Nutzen Sie alle Leistungsangebote sofort ab dem ersten Tag.

Wenn Sie das überzeugt hat: nehmen Sie gern Kontakt auf.